Sie sind es von Kindesbeinen an gewohnt, dieses majestätische Kunstwerk zu Fuß, mit dem Fahrrad oder dem Kahn zu erkunden, zu Wasser oder über die Hänge?

Sie können die von Grund auf renovierte und neu gestaltete Anlage nun erneut durchstreifen, jedoch auf sehr viel bequemere Art.

Neu gestaltete Bereiche

Auf der gesamten Anlage der 9 Schleusen und in ihrer Umgebung wurden neue Bereiche geschaffen und mit Bäumen und alten Gewächsen bepflanzt. Einige von ihnen wuchsen übrigens bereits an den 9 Schleusen, als der Canal du Midi gebaut wurde. Es ist also für reichlich Schatten gesorgt, in dem Sie ein Picknick, eine Pause auf einer Parkbank oder eine Brotzeit genießen können.
Zwei noch Übergänge wurden geschaffen, die eine völlig neue Sicht auf den Wasserlauf der Schleusen von Fonseranes gestatten.

Neue Service-Angebote

Ab sofort findet man an den 9 Schleusen alle Service-Angebote, die für einen angenehmen Aufenthalt nötig sind.

  • Ein befestigter und gesicherter Parkplatz sowie bessere Zufahrt, Parkmöglichkeiten und Hilfen für Menschen mit reduzierter Mobilität,
  • kostenlose Toiletten,
  • eine Touristen-Information, um Ihre Fragen zu beantworten,
  • einen Shop mit Souvenir-Angebot,

Kultur und "Hightech"-Instrumente

Besucher aus der ganzen Welt kommen zu den 9 Ecluses de Fonseranes. Doch um die Fragen „Wer? Wann? Was? Wie? Warum?“ zu beantworten, gibt es nichts Besseres als das Immersive Erlebnis, das man täglich in der Maison du Site sehen kann. Sie tauchen buchstäblich in die Geschichte von Paul Riquet und seines monumentalen Werks ein. Der Erzähler – ein Archivar mit Brille – begleitet Sie und führt Sie mithilfe der Audioguides auch durch die Anlage der 9 Schleusen.

Machen Sie auch einen Zwischenstopp am oberen und unteren Ende der Schleusen, vor den dreidimensionalen Modellen: Sie zeigen ihnen, wie der Canal du Midi das Gesicht von Béziers veränderte. Sie sind so interessant, dass sie Ihnen Lust auf eine Verlängerung Ihres Aufenthalts in Béziers Méditerranée machen werden: Unsere Reiseberater in der Maison du Site helfen Ihnen gerne, Ihren weiteren Aufenthalt zu organisieren!

Ein neues Restaurant und Leckereien aus der Gegend

Das Restaurant "Le 9" in der Maison du Site garantiert Ihnen mit seinen zwei Terrassen und seinem verglasten Saal in Form eines Schiffsbugs einige entspannte  und leckere Augenblicke mit 3 elementaren Zutaten:

  •  der „bistronomischen“ Karte auf Grundlage frischer und regionaler Produkte sowie „neu interpretierter“ lokaler Rezepte,
  • seiner von einem französischen Spitzen-Sommelier zusammengestellten Weinkarte,
  • seinem Panoramablick auf Béziers und die 9 Schleusen.


Für den kleinen Hunger und Besucher, die es eilig haben, bietet der Kiosk der 9 Schleusen unterhalb der îlot des Eclusiers dank seiner Aussichtsplattform ebenfalls einen wundervollen Blick auf den Canal du Midi und verwöhnt seine Gäste mit Speiseeis, hausgemachten Sandwiches und kühlen Getränken.

Spaß beim Sport, aber nicht nur ...

Sie können sich auf der Anlage der 9 Ecluses de Fonseranes zu Fuß, mit dem Fahrrad, mit dem Kahn, auf 2 oder auf 4 Rädern, sitzend oder stehend fortbewegen ... Also: Entweder ein Boot für eine Stunden- oder Tageskreuzfahrt besteigen, ein Elektroboot mieten und selbst Kapitän spielen oder von Ihrem Platz aus das Immersive Erlebnis genießen und sich anschließend zu Fuß – begleitet von einem Audioguide – auf die Anlage begeben. Sie haben jedoch auch noch andere Alternativen: mit dem Fahrrad oder dem Shuttleservice.