Dieses Meisterwerk ist über 350 Jahre alt

Der Canal du Midi gehört seit 1996 zum Weltkulturerbe der Menschheit der UNESCO. Ebenso wie die 9 Schleusen von Fonseranes in Béziers, das beeindruckende Bauwerk am Canal du Midi, das1996 als historisches Monument klassifiziert wurde. So viele Auszeichnungen wurden nicht ohne Grund verliehen! Der erste ist ästhetischer Natur: der Canal du Midi ist wunderschön und liegt in einer majestätischen Umgebung. Darüber hinaus stellt er ein Meisterwerk der Ingenieurskunst dar, das von Pierre-Paul Riquet, einem Sohn der Stadt Béziers, erdacht wurde und von etwa 12000 Arbeitern gebaut wurde. Schließlich trägt der Canal du Midi zu einem großen Teil zur lokalen Identität bei und war auch ein Antrieb für den wirtschaftlichen Fortschritt (Landwirtschaft, Weinanbau, Warentransport etc.). Die Gemeinden, die er durchquert (Béziers, Villeneuve-lès-Béziers, Cers), zeigen jeden Tag, dass er Teil ihres Alltags ist: am Kanal und an seinen Ufern spaziert man, fährt Boot... lebt ganz einfach.